Mongolei

Im Aufbruch zur Moderne pflegt das Land seine uralten Traditionen: Pferderennen, Ringkampf und Bogenschießen. Was unter Dschingis Khan einst Teil militärischer Wehrübungen war und die kriegerischen Fähigkeiten der Mongolen stärkte, wird heute in sportlichen Wettkämpfen beim großen Naadam Fest in Ulaanbaatar ausgetragen. Buntes Treiben erfüllt die Hauptstadt, und dem Besucher bietet sich ein unglaubliches Spektakel: Mongolen in traditioneller Kleidung, Aufmärsche in historischen Kostümen, lauter Trommelschlag, stolze Reiter und kräftige Ringer.