Kanada

Schon der Name des zweitgrößten Landes der Erde hat einen magischen Klang, steht Kanada doch seit jeher für endlose Weite und grandiose Natur. Vom Pazifik im Westen bis zum Atlantik im Osten und bis zum Polarmeer im Norden erstreckt sich dieses Land der Superlative. Der landschaftliche Bilderbogen ist voll unerschöpflicher Naturwunder: schneebedeckte Berge, ins Tal tosende Wildwasser, smaragdfarbene Bergseen und eisblaue Gletscher, dichte Wälder und die Weite der Prärie. Doch die Natur ist nur eine Seite. Weltoffen und kulturell reich sind die Metropolen: In Toronto sorgen Einwanderer aus über hundert Ländern für multikulturelles Flair, Montréal gilt als aufregendste Metropole des Landes, Québec lockt mit altfranzösischem Flair und ist das kulinarische Bollwerk auf dem Fast-Food-Kontinent, das von den Rocky Mountains dominierte Vancouver gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Kanada ist das „andere Amerika“, gleichzeitig englisch und französisch und doch von ganz eigener Art.