Chile

Fast viertausend Kilometer vom chilenischen Mutterland entfernt liegt mitten in der grenzenlosen Einsamkeit des Pazifischen Ozeans die geheimnisvollste Insel der Welt: Rapa Nui, die Osterinsel mit den weltberühmten Steinstelen polynesischer Bildhauer, Zeugen einer versunkenen Kultur. Chiles aufregendstes Freilichtmuseum ist geprägt von den Kultstätten, in denen die Ureinwohner einst ihre steinernen Kolossalfiguren verehrten, Symbole der vergöttlichten Ahnen, Mittler zwischen Lebenden und Göttern.