Armenien

Hajastan nennen die Armenier ihr „Land aus Stein“, dessen unzählige Baudenkmäler von den verschlungenen Wegen seiner historischen Entwicklung zeugen: uralte Städte, eindrucksvolle Burgen und Klöster. Der christliche Glaube ist Identifikation, Dreh- und Angelpunkt, äußerer Ausdruck dafür sind spektakuläre Sakralbauten. Die herrlichen Steinkreuze sind Zeugen einer christlichen Tradition, die ihresgleichen sucht, und ebenso faszinierend wie die Steinmetzarbeiten an den abgelegenen Kirchen.